Skip to content
neuer header

Wege zum Glück

Einfach mal ganz anders als sonst

Oder hier der Plattform geschuldet, der Weg zum Reiseglück, kann unterschiedlicher kaum sein. Ein wenig spezieller wird es erst dann wenn es an familientaugliche Reiseglück geht denn das haben immer noch überraschend wenig Anbieter von Campervans wirklich im Visier. Natürlich gibt es viele Anbieter die aus einem Kasten für zwei durch ein weiteres Doppelbett einen Kasten für vier oder noch mehr Personen machen. Die Reisefreude in der zweiten Reihe bleibt da aber mitunter schnell auf der Strecke. Umso schöner, dass sich rechtzeitig zur CMT in Stuttgart ein noch sehr junges Unternehmen Gedanken dazu gemacht hat wie ein Sechsmeter Kasten für vier bis fünf Personen aussehen könnte wenn man zuvor klassische Grundregeln dieses Segments beiseite schiebt. Das Ergebnis ist der Rocket One auf Peugeot Boxer Basis der sich durch eine quer eingebaute Küchenzeile ebenso von der großen Masse unterscheidet wie durch Einzelsitze in Reihe 2 und den Verzicht auf eine klassische Nasszelle. Die erste Sitzprobe war jedenfalls großartig, ob dieses Gefühl auch außerhalb der Messehallen anhält gilt es auf jeden Fall zu prüfen. Erste Einblicke in den wirklich gelungenen Wohn- / Reiseraum gibt es hier.

Mehr Infos unter  http://www.rocket-camper.de

 

Von einem stillen Örtchen zu sprechen wäre vielleicht ein wenig weit hergeholt
Händewaschen und Zähne putzen erfolgt drinnen, geduscht wird draußen
Bis zu 3x Isofix sind möglich
Wer in Reihe zwei nur zwei Sitze nutzt bekommt Raum für Fahrrad & Co
Für Querschläfer – bis 1,85 Meter Körpergröße im Boxer absolut bequem, darüber möglich
Posted in