Mut, Kraft und Innovation

Mit großer Begeisterung präsentierte die Knaus Tabbert Geschäftsführung, anlässlich der Jahrespressekonferenz, die Zahlen aus 2018. 

Vollintegrierter der das aktuelle Knaus Angebot in diesem Segment nach unten hin abrundet.

Mit der Auslieferung von knapp 24.000 Fahrzeugen, produziert an vier verschiedenen Standorten war es sogar gelungen, die eigenen hohen Erwartungen nochmals zu übertreffen.

Großraumangebot dank gerader Seitenwände bis ganz nach vorne.

Damit das auch in Zukunft gelingt, hat Knaus Tabbert sein Angebot für 2020 weiter verfeinert. Ein Highlight dabei, der L!VE 1 mit dem Knaus das Ziel verfolgt einen Vollintegrierten auf das Preisniveau eines Teilintegrierten zu senken. Größter Vorteil dabei, das direkt über dem Fahrerbereich montierte Hubbett, wodurch rund um den Esstisch mehr Kopffreiheit vorhanden ist. Spürbar auch das durch die zusätzlich nutzbare Breite bessere Raumgefühl und der optimierte Blick nach vorne von der hinteren Sitzbank aus.  

Die Dachform ist optisch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Das Raumangebot darunter ist absolut überzeugend.

Bisher der Marke Weinsberg vorbehalten, setzt jetzt auch Knaus auf das markante Hochdach um auf sechs Metern Länge einer vierköpfigen Familie vier Längsbetten bieten zu können. Angeboten wird dieses Modell unter dem Namen Boxstar 600 Lifetime XL, alternativ gibt es auch einen Boxstar 600 Street XL der das gleiche Dach mit sich rumträgt.

Sportlichen Wohnwagen Freunden offeriert Knaus künftig die extravagante Black Selection des Sport & Fun Modells.

Fescher Wohnwagen der ganz auf sportliche Bedürfnisse ausgelegt ist.

Sportlich  und das nicht nur beim Preis zeigt sich der erste Vollintegrierte aus dem Hause Weinsberg. Angeboten in drei Grundrissen soll er das Thema „Vollintegriert“ deutlich jünger machen und als echter Allrounder glänzen.

Mit der Idee eines günstigen und zugleich extrem leicht wirkenden Vollintegrierten sollte es Weinsberg gelingen, ganz neue Kunden anzusprechen.

Damit ihm das auch hausintern gelingt unterscheidet sich der CaraCore auch im Innenraum deutlich vom ebenfalls neuen L!VE 1 der Marke Knaus. 

Auf Wunsch präsentiert sich der Innenraum auch ziemlich bunt.

INFO: http://www.knaustabbert.de

Das könnte Dich auch interessieren …