Kategorie: Geprüft

Ab Montag im Handel

Frisch aus der Druckerei!  Vor wenigen Tage feierte ichcampe-2020 Premiere am Caravan Salon Austria, jetzt kommt das neue und künftig jährlich erscheinende Camping-Magazin in den österreichischen Zeitschriftenhandel. ichcampe setzt auf die Schwerpunkte Abenteuer, Freiheit und Lifestyle ‒ aufbereitet für Einsteiger, Umsteiger und Aufsteiger. Mit der Erstausgabe von ichcampegelingt es Herausgeber Johannes Mautner Markhof, sämtliche für den österreichischen Markt relevanten Infos erstmals in einem Magazin zusammenzufassen. ichcampestellt nicht nur alle neuen Modelle vor, sondern bietet auch wichtige Basisinformationen rund um das Thema Camping sowie zu allen gängigen Fahrzeugsegmenten und zeigt anhand von Reiseberichten, dass es sich ein Wochenende lang genauso gut...

Guten Rutsch

die ichcampe Redaktion dankt für ein tolles erstes Jahr, verspricht für 2019 zahlreiche Neuerungen und wünscht besinnliche Tage und ein Prosit Neujahr. Ab dem 7. Jänner sind wir mit frischen Inhalten online, ab dem 9. Jänner berichten wir live von der Vienna Autoshow und ab dem 12. Jänner ebenfalls live von der CMT 2019 aus Stuttgart.

California x 30 = 999

Volkswagen baut vom Geburtstagsmodell des California keine 1.000 Stück.Rückblickend kann gesagt werden, dass man jedes California Sondermodell der letzten 30 Jahre in der Garage stehen haben sollte, sind sie doch allesamt gefragte Sammlerstücke. Man muss als schon fast von einem Glück sprechen, dass dennoch der Großteil aller California Sondermodelle bis heute auf Achse ist. Für ein Leben auf Achse sind auch die 999 Exemplare des California gedacht, die uns Volkswagen zum 30er des Erfolgsmodells vom Band laufen lässt. Äußerlich an den Metallic-Kontrastfarben Reflexsilber und Indiumgrau für Aufstelldach und RTückspiegelgehäuse zu erkennen rollen die Sondermodelle auf 17-Zoll Leichtmetallfelgen des Typs Cascavel...

Camping – ohne Wenn und Aber.

Alles aus einer Hand ist in vielen Branchen heute längst gelebter Standard. Geht es jedoch um das Thema Camping, sieht die Situation in der Regel ganz anders aus. Hier versucht wenig überraschend jeder Anbieter nur die Dinge zu forcieren die er selbst hat. Der Campingplatzbetreiber seinen Stellplatz, der Reisemobilverkäufer sein Fahrzeug und der Mobilheimanbieter sein Mobilheim. Eine der wenigen Ausnahmen stellt die österreichische Firma Gebetsroither dar. Sie bietet stets die Dinge die ihre  Kunden rund um das Thema Camping wirklich wünschen und das seit bald 40 Jahren. Mit den Marken Adria Mobil und Sun Living zeichnet Gebetsroither als Importpartner für...

Business Camping

Der multifunktionelle Kleinbus ist jetzt auch bei Toyota Realität. Mit dem Proace haben die Japaner das Rad nicht neu erfunden, nein nicht einmal gebaut und doch nutzen sie vielerlei Wege, um mit dem Kleinbus in Bereiche vorzudringen, in denen sie bisher kein Angebot bereit hielten. In unserem Fall ist es die Campingbox des deutschen Herstellers QUQUQ, die es in das offizielle Zubehörangebot der österreichischen Toyota Händler geschafft hat. Zu zweit trotz ihrer 75 Kilogramm recht einfach in den Kofferraum gehoben und dort nicht ganz so einfach fixiert, macht sie aus dem Toyota ausstattungstechnisch zwar keinen California oder Marco Polo aber...

Muss es wirklich Allrad sein?

Eine ziemlich schwierige Frage für jemand der sich mehr als zwei Jahrzehnte intensiv mit vier und mehr angetriebenen Rädern beschäftigt hat. Ein Pick Up Modell ohne Allradantrieb ist immer ein Kompromiss, schlimmer noch ein Kompromiss den man im Vorfeld einer Reise eingeht und sich somit den Spielraum für all die während einer Reise notwendigen Kompromisse unnötig reduziert. Wer sich also für einen der feschen Laster als Reiseauto entscheidet sollte unbedingt eine 4×4 Version wählen. Die einzige verständliche Ausnahme davon stellen aus meiner Sicht jene Pick Up Nutzer dar, die große schwere Motorräder hinten drauf packen. In diesem Fall zählt jede Reduktion der...

Aus Schweden – das 28er Blech.

Schnell, warm und günstig für Anspruchslose. Auf einem Campingplatz ernsthaft zu grillen bedarf für viele Camper zumindest einer vollständigen Outdoorküche und eines Grillers der gerade mal so auf einen Baumax Anhänger passt. Ganz anders die Situation für all jene die sich für Korpön entschieden haben. Er misst gerade einmal 28 Zentimeter im Durchmesser und 19 Zentimeter in der Höhe was ihn auf Anhieb Billa Sackerl kompatibel macht. Auch das Gewicht ist mit zwei Kilogramm erfreulich niedrig. In rund einer Minute auf einem feuerfesten Untergrund  aufgebaut reichen in der Regel ein paar vom Boden aufgeklaubte Ästchen in die Wanne zu werfen...