Skip to content

GEFAHREN

Mercedes-Benz X-Klasse – Exterieur X 350 d 4MATIC, 190 kW (258 PS), Danakilrot, Ausstattungslinie PROGRESSIVE, 18 Zoll Felgen (vorläufige Werte: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 237 g/km); Mercedes-Benz X-Klasse – Interieur X 350 d 4MATIC, Ausstattungslinie PROGRESSIVE, Sitzbezug Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA schwarz, Fahrprogrammschalter DYNAMIC SELECT, (vorläufige Werte: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 237 g/km) // 

Mercedes-Benz X-Class – Exterior X 350 d 4MATIC, 190 kW (258 PS), danakil red, equipment line PROGRESSIVE, 18 inch wheel-rims, (Preliminary data: fuel consumption combined: 9.0 l/100 km, CO2 emissions combined: 237 g/km); Mercedes-Benz X-Class – Interior X 350 d 4MATIC, equipment line PROGRESSIVE, upholstery ARTICO man-made leather/DINAMICA microfiber black, DYNAMIC SELECT system, (Preliminary data: fuel consumption combined: 9.0 l/100 km, CO2 emissions combined: 237 g/km)

Einen Schritt weiter.

Obwohl erst seit wenigen Monaten am Markt ist die X-Klasse von Mercedes-Benz bereits im Straßenbild auszumachen. Das neue Topmodell soll helfen diesen Eindruck nochmals zu verstärken. Es muss nicht immer die Wohnkabine sein, die einen Pick Up zum Reisebegleiter macht. Oft reicht schon ein Hardtop das die Möglichkeit schafft Zelt, Campingausrüstung und Fahrräder trocken und…

ickMMJ_5645

Zurück zum Ursprung.

Unkonventionelle Wege zu gehen hat Citroen groß und erfolgreich gemacht. Schon vor 70 Jahren boten die Franzosen mit dem Typ H eine perfekte Basis für Freizeitfahrzeuge. Viele Jahre später gelang es mit dem Mehari all jene zu verzaubern die einen alltagstauglichen Strandflitzer suchten. Auch hier waren neue Materialien, ein geringes Gewicht und ein günstiger Preis…

Pressefahrvorstellung Mercedes-Benz Sprinter 2018. Technische Daten: 319 CDI, Kastenwagen (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 249 g/km), Exterieur, Iridiumsilber metallic // Press test drive Mercedes-Benz Sprinter 2018. Technical data: 319 CDI, Panel Van (combined fuel consumption: 9.5 l/100 km; combined CO2 emissions: 249 g/km), Exterior, iridium silver metallic

Erste Ausfahrt Rotterdam.

In dritter Generation rollt der Mercedes-Benz Sprinter am 22. Juni in den österreichischen Handel, wir durften ihn in Holland bereits ein wenig ausprobieren. Wohin man auf den Straßen Hollands auch schaut, irgendwo findet sich immer ein Wohnwagen oder ein Reisemobil. Da wundert es kaum, dass der neue Sprinter sofort erkannt und intensiv begutachtet wird, ganz…

ickMMJ_7651

4,999 Meter Frankreich

Mit dem Trafic hat Renault kein neues Modell, mit der SpaceClass aber eine neue Top-Version im Angebot. Blättert man ein paar Jahre zurück, so hat der Trafic Kleinbus aus dem Hause Renault in der Welt der Camper nie eine wirklich große Rolle gespielt. Auch dann nicht, wenn er Nissan oder Opel getauft wurde, das Angebot…

kicMasterZE©JBLemal_008

Kurzstrecken Wohnen Teil 2

Am Anfang eines langen Weges. Die Elektromobilität wird kommen, jetzt gilt es sie noch deutlich flexibler zu machen. Es gibt bei der Entwicklung neuer Produkte einen Punkt of no return. Das ist jener ab dem es teurer wird alles hinzuschmeißen als etwas daraus zu machen. Ob das Produkt wirklich jemand braucht, wird dann längst nicht…

kDSC_6420

Lifestyle Raubtier

Auch die perfekte Balance zwischen Kabinengröße und Ladeflächenlänge ändert nichts daran, dass ein Doppelkabiner Pick Up Modell als Reiseauto immer nach Kompromissen verlangt. Beim neuen Ford Ranger Topmodell Predator sind es einfach nur weniger. Knapp eine Tonne Zuladung ist für ein allradgetriebenes Fahrzeug der 3,5 Tonnen Klasse bereits eine feine Ansage. Speziell in Kombination mit…

Jetzt auch die Franzosen.

Auf der Vienna Autoshow präsentierte Renault mit dem Alaskan die Basis für den Wiedereinstieg in das Segment der allradgetriebenen Pick Up Modelle. Mit dem Alaskan will Renault am unverändert boomenden Pick Up Markt teilhaben und die Chancen dass das auch gelingt stehen gut. Bedingt durch die innere Verflechtung mit Nissan, macht man keinen Hehl daraus, dass…

kIMG_1380

Mit einem Hauch Toskana an Bord.

Fiat bringt mit dem Cross ein neues Fullback Topmodell. Auch wenn dieser Fiat in Thailand gefertigt wird und als Mitsubishi L200 weltweit einem deutlich größeren Publikum bekannt ist, gelingt es Fiat neuerdings nicht nur ein Logo am Lenkrad und einen eigenen Kühlergrill zu montieren sondern auch echtes italienisches Flair zu transportieren. Verantwortlich ist das neue…

MAN00

Ein Kasten von MAN

Unterwegs im neuen MAN TGE von Wien nach Stuttgart. Die Marke MAN und das Thema Wohnmobile hatten in der Vergangenheit in der Regel XXL Expeditionsmodelle als kleinsten gemeinsamen Nenner. Das hat sich geändert. Als Teil des Volkswagen Konzerns und auch weil die neue Transporterfabrik in Polen nach maximaler Auslastung verlangt um wirtschaftlich arbeiten zu können,…

kTransit_Custom_Limited_003

Einer von Dreien.

Mit dem neuen Transit Custom schließt Ford weiter auf die in dieser Klasse tonangebenden Modelle von Volkswagen (T6) und Mercedes-Benz (Vito / V-Klasse) auf. Im März kommt er auch zu uns, der neue Transit Custom aus dem Hause Ford. Während das vor gut einem Jahr komplett erneuerte Motorenprogramm (105 bis 170 PS) samt den Getriebeversionen…

Willkommen auf ichcampe.at

neuk mich 04

Campen ist für mich, die Welt mit Kinderaugen zu sehen, barfuß ins nasse Gras zu steigen und dabei das jetzt und hier zu genießen. Im Mittelpunkt dabei die schönen Dinge des Lebens und die ständige Suche, nach kleinen und größeren Abenteuern.
Ihr, Johannes Mautner Markhof