Autor: JMM

Funkelnder Stern

Nach fünf Jahren am Markt optimiert Mercedes-Benz die bisherigen Stärken der V-Klasse, bestehende Schwächen werden aber da und dort weiter übersehen. Echte Kritikpunkte waren schon bisher Mangelware, ein paar zusätzliche Pferdestärken, in Wirklichkeit sprechen wir beim Topmodell von einem 20 prozentigen Leistungsplus, nimmt dennoch jeder gerne. Ob es die neue Neungangautomatik wirklich braucht, man weiß es nicht. Im Prinzip arbeitet sie genauso perfekt wie wir das bisher von der siebenstufigen Version kannten. Ein bewährtes Modell für einen direkten Vergleich, stand bei den Testfahrten in Spanien, jedoch nicht zur Verfügung. Das lässt sich aber bestimmt irgendwann nachholen.  Das Feintuning im Innenraum...

Ungelesen

Normalerweise tendiere ich dazu ein Buch zu lesen, bevor ich es hier ankündige. In diesem Fall mache ich gerne mal eine Ausnahme. Gründe dafür gibt es viele. Eine Reise mit dem dicken alten Benz ist es immer wert, dass man darüber ausführlich berichtet. Sechs Jahre am Stück sind ebenfalls eine Ansage und einmal um die Welt erst recht. Spannend präsentieren sich auch die zwei Reisenden, Sabine Hoppe und Thomas Rahn. Da zahlt es sich ziemlich sicher aus, die aufgerufenen 24,70 Euro zu investieren und das 352 starke Buch (ISBN 978-3-89020-496-4) zu kaufen. Top sind auch die mit der Presseaussendung mitgelieferten...

Basis für viele Abenteuer.

Mit der Kastenwagenversion des T6.1 zeigt Volkswagen Nutzfahrzeuge heute auf der weltgrößten Baumaschinenmesse wie die Basis für viele neue Reise- und Expeditionsmobile aussieht. In den österreichischen Handel kommt der neue Kastenwagen, der auch technisch viel Neues zu bieten hat, Anfang Oktober. INFO:http://www.vw-nutzfahrzeuge.at

Erste Grüße nach Amerika.

Die Truppe aus Bad Waldsee, zeigt den Amerikanern was sie demnächst fahren werden. Auch wenn der eine oder andere vielleicht etwas mehr als nur ein neues B-Klasse Modelle von Hymermobil erwartet hat, ist es der Mannschaft aus Bad Waldsee doch gelungen erneut Zeichen zu setzen. Die auf der Kombination aus Mercedes-Benz Sprinter Triebkopf und SLC Chassis basierende B-Klasse Masterline, bietet eine durchgehende Stehhöhe von 198 Zentimetern bei einer Außenbreite von 235 Zentimetern. Erhältlich in zwei Grundrissen und stets sehr luxuriös ausgestattet hält das bis zu 177 PS starke und stets frontgetriebene Modell auch höchsten Ansprüchen stand und ist dabei sogar...

6300 Kilometer – 8 Wochen.

Die Bekämpfung der Malaria, zählt zu den großen Herausforderungen denen sich viele afrikanische Länder stellen müssen. Um ihr entgegen zu wirken bedarf es eines umfassenden Konzepts und dafür wiederum ein Maximum an Information. Rund 90 Prozent aller Malariafälle konzentrieren sich auf Namibia, Sambia, Tansania und Kenia, betroffen sind dabei viele Millionen Menschen. Drei Forscher der englischen Universität Oxford haben sich dieser Tage auf den Weg gemacht um sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen und daraus die nötigen Maßnahmen abzuleiten. Um sich dabei voll und ganz auf ihre Arbeit konzentrieren zu können, hat sie Land Rover mit einem umfassend adaptierten...

Raumgleiter für Hetzer.

Nur zu gerne sprechen wir, meist lachend, über Fahrleistungen, die mit jenen einer Wanderdüne vergleichbar sind. Wer für viele Wochen auf Urlaub fährt, findet bestimmt die Zeit diese Langsamkeit zu genießen, alle anderen tun sich da schon deutlich schwerer. Wer sich für einen trendigen Kastenwagen entscheidet, der will im Alltag Meter machen und auch vollbeladen nicht hinter den 40 Tonnern verhungern. Am liebsten mag man leichten Fußes fröhlich beschwingt Steigungen erklimmen und dabei vielleicht auch noch so etwas wie Fahrspaß genießen. Unmöglich sagen Sie? Nein, ist es nicht. Speziell die neuen Kastenwagen- Modelle der großen Hersteller verraten uns, was leistungstechnisch...

Niemals ohne Allrad.

Eventtechnik ist ein echter Härtetest für jeden Kastenwagen. Ständig wechselnde Fahrer, immer unter Zeitdruck und zwischendurch auch mal viel zu schwer beladen und mit Anhänger unterwegs altern Fahrzeuge hier mitunter stündlich. Man kann also durchaus sagen, dass eine Basis die sich hier bewährt auch als Camper, der ständig einen großen Teil der möglichen Nutzlast an Bord hat, besteht. Gleich zwei MAN TGE 4×4 Modelle hat der Schweizer Eventtechniker smARTec seit dem letzten Herbst im Einsatz.  Waren es gleich zu Beginn durch Regen aufgeweichte Wiesen die es zu meistern galt so hielt der Winter jede Menge Schnee und Eis bereit. So...

Wissen wo man steht.

Es steht außer Frage, dass man online ganz viel Information zum Thema Camping- und Stellplätze finden kann und auch findet. Dennoch zeigt die Praxis, dass ein aktuelles Nachschlagewerk in gedruckter Form für die Reiseplanung genauso sinnvoll sein kann, wie dafür Infos im Fall der Fälle ganz spontan aus dem Handschuhfach zu zaubern.  Das weiß auch der ADAC, der für das Jahr 2019 seinen Camping- und Stellplatzführer komplett neu aufbereitet hat. Aufgeteilt auf vier Bücher, darf zwischen Skandinavien und Ostsee, Deutschland, Frankreich und Spanien und Portugal und Schweiz, sowie Italien und Österreich und Kroatien und Slowenien gewählt werden.  Jedes Exemplar kommt...

Noch bis 17. März.

Die Wohnen & Interieur Messe lockt auch heuer wieder mit viel Outdoorequipment. Für Camper eignen sich dennoch nur ganz wenige Dinge. Da und dort sind transportable Griller zu sehen, klappbare Gartenstühle zeigen sich in bunten Farben und auch Liegestühle, die sich in großen Wohnmobilen bestimmt unterbringen lassen, sind zu entdecken. Was es gar nicht gibt sind Outdoorküchen, wie sie immer öfter auch bei Campern zum Einsatz kommen. Gilt es den Preis für den schönsten Wohn- (Eiswagen) zu finden, so geht der ganz klar an die nette Eisverkäuferin in Halle C. Dort findet sich auch das einzige Tiny House über das...

Zeichen der Zeit.

Kaufen was wir wirklich brauchen. Citroen hat in Genf gezeigt, dass maßgeschneiderte Lösungen ab Werk in Zukunft durchaus realistisch sein werden. Unterstützt wurden die Franzosen dabei von der Firma Pössl die nicht nur der Erfinder des Campster ist, sondern auch der größte private Citroen Kunde weltweit. Im Gegensatz zum Campster, der antritt es allen recht zu machen, ist die in Genf gezeigte Studie konsequent auf ein Thema zugeschnitten. Dies lautet zwei Personen plus Fahrräder zu transportieren, den Personen ein bequemes Nachtlager zu bieten und im Fall der Fälle auch als Büro auf Rädern zu dienen. Für Kompromisse steht in diesem...